Fragen und Antworten

Deine Frage wurde gespeichert.

Bisherige Antworten

  • Anonym asked:
    Ich will natürlich nicht anonym bleiben: andrea.ambros@log-web.de🙂
  • Anonym asked:
    Lieber Knut Kiesel, hoffentlich bin bei Ihnen (Dir?) an der richtigen Adresse. Ich plane mit zwei PoWi Leistungskursen eine Studienfahrt nach Berlin und da ist natürlich der Besuch des Bundestags auf Einladung eines Abgeordneten das Highlight. Nun denke ich, dass Platz 22 der Liste nicht reicht für einen Einzug, aber wer weiß das heute noch? Das Hauptproblem wird wohl der Termin sein.: Wir fahren vom 4.-8. 10. und da ist der Budnestag ja noch nicht konstituiert. Meine konkrete Frage also: Wie schaffen wir es, von eineR grünen Bundestagsabgeordneten zu einem Gespräch eingeladen zu werden. Erfahrungen haben wir mit dem Büro von Sascha Raabe und Katja Leikert, was über den Wahlkreis aks direkt gewählte natürlich am einfachsten war. Ich würde mich sehr freuen, wenn's nicht wieder auf Frau Leikert hinausliefe, einfach weil die Abläufe da eingespielt sind. Sind Sie/bist Du denn eigentlich als einziger Kandidat aus sem MKK automatisch Direktkandidat? Vielleicht ist die grüne Welle ja tragfähig genug ... Viele Grüße Andrea Ambros, Lehrerin für Politik und Wirtschaft am Lichtenberg Oberstufengymnasium Bruchköbel
  • Anonym asked:
    Hast du jetzt einen Doktortitel oder nicht?
    • Knut Maximilian Kiesel replied:
      Promoviert habe ich, weil ich Spaß hatte, die Grundlagenforschung in der Hochenergiephysik voranzubringen. Obwohl meine Promotionsurkunde mir das Führen des Titels erlaubt, verwende ich ihn nicht. Jeder Mensch hat seine Fähigkeiten und seine Begabung, ich will die meinigen nicht jedem nicht direkt auf die Nase binden. Außerdem wird man mir im direkten Gespräch nach den ersten Sätzen anmerken, dass ich immer noch ein Herz und eine Seele für Naturwissenschaften habe 🙂
AMA by Million Clues!